Wechselzeit

Wird meine Kfz-Versicherung im nächsten Jahr teurer oder günstiger? Das hängt davon ab, welches Auto Sie fahren und wo es angemeldet ist. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) schaut jedes Jahr auf die Schadenbilanzen der rund 400 Zulassungsbezirke in Deutschland und teilt sie in (unverbindliche) Regionalklassen ein: Wo haben Autofahrer viele und teure Schäden verursacht,…

Stopp: Vorm Losrollen prüfen

Es liegt nicht nur am Sommer, dass jetzt viele Menschen mit dem Zweirad unterwegs sind. Im Homeoffice wurde über Wochen zu viel zu Hause gesessen und gegessen. Deshalb entscheiden sich bei der jetzt wieder möglichen Rückkehr ins Büro auch Leute, die nicht unbedingt wie Athleten aussehen, für die aktive Fortbewegung auf dem Arbeitsweg. Zudem braucht…

Bitte Regen!

Der Dauersonnenschein und die schon sommerlichen Tagestemperaturen in diesem April freuen natürlich die meisten von uns. Besonders Eltern, die gegenwärtig ihre Kids wegen der Kita- und Schulschließung ganztags zuhause beschäftigen müssen, sind froh, wenn sie mit dem bewegungshungrigen Nachwuchs für ein paar Stunden ins Freie können. Für einen April ist das Wetter aber total untypisch,…

Dick wegen Homeoffice?

Freunde und Kollegen klagen derzeit immer häufiger, dass sie im Homeoffice an Gewicht zugelegt haben. Warum eigentlich? Weil ihr Weg zum Kühlschrank kürzer geworden ist, weil sie endlich ausschlafen können oder weil sie sich weniger bewegen? Keine Gründe, die wirklich überzeugen. Gegen das Naschen zwischendurch muss man sich freilich in Disziplin üben. Aber wer jetzt…

Angst ist nicht versicherbar

Viele Menschen haben bereits für dieses Jahr eine Urlaubsreise gebucht. Dafür haben die meisten auch eine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen, damit sie nicht auf den Kosten sitzen bleiben, wenn sie in begründeten Fällen wie einer plötzlichen schweren Erkrankung die Reise nicht antreten können.  Doch jetzt sind viele verunsichert, ob die Versicherung auch den Coronavirus als Grund für…

Schwarzfahrer

Ab März brauchen Sie es schwarz auf weiß: Wer Moped, Mofa oder E-Scooter fährt, muss als „Schwarzfahrer“  in den Frühling starten: mit einem schwarzen Versicherungskennzeichen. Das  Schild ersetzt das bisherige grüne und gilt wieder für ein Jahr. „Ohne ,Schwarzes‘ kann es teuer werden“, weiß KfZ-Versicherungsexperte Hans-Jörg Kurth von der ÖSA. „Wer noch nach dem 29….

Ski heil – und wenn nicht?

Meine Enkelin besucht zurzeit einen Skikursus für Vorschulkinder in Österreich. Sie ist mit großer Begeisterung dabei, auch wenn sie häufig auf dem Popo landet. Ihre Eltern nutzen die gewonnen freien Stunden, um auf den Brettern die Pisten hinunter zu jagen. Sie können das gut. Dennoch, aus meiner sachsen-anhaltischen Flachlandperspektive bin ich nicht ganz ohne Sorge,…

Wunderkerze statt Rakete?

Wer es zu Silvester gern krachen lässt, sieht schweren Zeiten entgegen. (!) Eine bekannte Baumarktkette will ab 2020 keine Feuerwerkskörper mehr verkaufen und auch in einigen Supermärkten kommen sie schon dieses Jahr nicht mehr in die Regale. Außerdem haben mehrere deutsche Städte erstmals ein Böller-Verbot verhängt. Die Deutsche Umwelthilfe hatte in diesem Sommer für 98…

Vorfahrt für Fußgänger

Das OLG Koblenz hat am 16. April 2019 ein Urteil des Landgerichts Mainz bestätigt, wonach Elektrokleinstfahrzeuge auf kombinierten Fuß- und Radwegen immer den Fußgängern Vorrang gewähren müssen. Der Fahrer muss Geschwindigkeit und Fahrweise so ausrichten, dass es nicht zu einer Gefährdung von Passanten kommt. Die Fußgänger müssen darauf vertrauen können und sind selbst nicht verpflichtet,…

Rollerspaß – nicht alles ist erlaubt

In München, Berlin und Hamburg machen sie die Straßen unsicher. In Magdeburg und Halle sieht man sie hin und wieder. Im ländlichen Raum eher selten. Gemeint sind elektrisch angetriebene Tretroller oder E-Scooter. Bei ihrer Zulassung für den Straßenverkehr in diesem Sommer wurden sie zum angesagtesten, weil scheinbar umweltfreundlichsten Verkehrsmittel (v)erklärt. Doch einfach aufsteigen und losfahren…

Starke Begegnung

Meine bisher eindrucksvollste Begegnung mit einem Waldbewohner hatte ich vor einigen Jahren in Kanada. Auf einer Lichtung  kämpften laut brüllend zwei gewaltige Elche um ihre Vorherrschaft als „Platzhirsch“. Es war Anfang Oktober und Brunftzeit. Zuvor hatte ich immer wieder Schilder gelesen, die davor warnten, sich diesen starken Tieren – mehr als zwei Meter Schulterhöhe –…

Urlaub vorbei – entspannt bleiben!

Ferien haben die Eigenschaft von Gasen: Sie verflüchtigen sich so leicht. Für die meisten in der große Urlaub von der Arbeit in diesem Jahr schon vorüber. Und gleich hat uns wieder der  Alltagsstress eingeholt, wird jetzt gestöhnt. Aber das muss nicht sein! Der Stresspegel sinkt erheblich, wenn man sich jeden (Arbeits-)Tag etwas Zeit für sich…

120 Sekunden zum Überleben

Ausgerechnet an einem vermeintlichen Unglückstag, immer an einem Freitag, dem 13., findet der jährliche bundesweite Rauchmeldertag statt. In diesem Jahr ist es Freitag, der 13. September. Mit dem bedrohlich klingenden Motto „120 Sekunden, um zu überleben!“ wird eine weitere Kampagne für die Leben rettenden Rauchmelder gestartet. In Sachsen-Anhalt sind sie inzwischen Pflichtausstattung in jeder Wohnung,…

Urlaub machen – ganz ohne Stress

Kurz vor dem Urlaub nehmen Arbeitsumfang und Zeitdruck im Job häufig zu. Auch die Vorbereitung auf die Ferienreise kann stressig sein. Wenn dann zu Beginn des Urlaubs die ganze Anspannung abfällt, werden viele Menschen krank. Dieser Effekt lässt sich als so genanntes Open-Window-Phänomen beschreiben: Bei Stress läuft das körpereigene Immunsystem auf Hochtouren, die Zahl der…

Sommer, Hitze, Blow-up: Wer zahlt bei Unfällen?

Sachsen-Anhalt hat schon im Juni wegen tagelanger Hitze mit Temperaturen bis 40 Grad Celsius erste Tempolimits auf Autobahnen verhängt. Es ist eine erste Vorsichtsmaßnahme für die besonders gefährdeten Abschnitte der A9 und der A38, informierte die Landesstraßenbaubehörde. Denn die sengenden Sonnenstrahlen können dazu führen, dass die Fahrbahndecke der Autobahn plötzlich nach oben aufplatzt. Gefährdet sind…

Unwetter für Sachsen-Anhalts Haushalte am teuersten

Erinnern Sie sich noch an „Friederike“? Der Orkan im Januar 2018 verursachte allein bei ÖSA-versicherten Haus- und Wohnungsbesitzern in Sachsen-Anhalt rund 60.000 Schäden in einer Gesamthöhe von rund 12 Millionen Euro und erreichte damit das katastrophale Ausmaß von „Kyrill“ elf Jahre zuvor. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat jetzt eine regional ausgesplittete Bilanz der…

Wie brandsicher sind unsere Kirchen?

Stellen Sie sich vor, der Magdeburger Dom steht in Flammen. Oder im Dom zu Naumburg – seit 2018 Unesco-Weltkulturerbe – bricht ein Feuer aus. Urplötzlich wird ein historisches Gebäude von unschätzbarem Wert zerstört, so geschehen jetzt mit Notre Dame in Paris. Kann die Kathedrale überhaupt wieder nach dem Original aufgebaut werden, wenn keine Baupläne der…

Mehr Pflegebedarf – steigende Kosten

Sachsen-Anhalt wird immer älter. Das ist nicht neu, wird aber wieder einmal mit Zahlen erhärtet. Die Zahl der Pflegebedürftigen steigt von Jahr zu Jahr. Im Dezember 2017 waren hierzulande 110.624 Menschen auf Pflege angewiesen, teilte das Statistische Landesamt jetzt mit. Das Auffällige: Die Anzahl der Pflegebedürftigen ist damit gegenüber 1999 um zwei Drittel – 66…

Staatsgeld für sicheres Wohnen

In Deutschland ist die Zahl der versicherten Wohnungseinbrüche das dritte Jahr in Folge gesunken – im Jahr 2018 gegenüber 2017 sogar um 16 Prozent. Es gibt nur zwei Ausnahmen: das Saarland und Sachsen-Anhalt. In unserem Bundesland schlugen Einbrecher im Vorjahr 2.821 Mal zu, das war etwa einhundertmal öfter bzw. vier Prozent mehr als im Jahr…

Achtung: Die Jecken sind los

Dieser Beitrag richtet sich an die Freunde des närrischen Treibens. Was Fasching oder Karneval betrifft, teilt sich die deutsche Bevölkerung bekanntlich in Fans und Verweigerer. Die einen mögen die ausgelassene Stimmung, das Verkleiden und die Straßenumzüge. Die Faschingsmuffel dagegen stört, dass es ihrer Meinung nach vor allem ums übermäßige Trinken geht und die Menschen sich…

Mit dem „Grünen“ ins Grüne

17 Grad Celsius im Februar! Natürlich kann uns der März nochmal mit Schnee und Winterwetter eiskalt überraschen. Aber viele Mopedfahrer fiebern bei den gegenwärtigen Frühlingstemperaturen schon der ersten Fahrt ins Grüne entgegen. Vor dem Start muss unbedingt „das Grüne“ ran. Wer Moped, Mofa, Roller oder E-Bike fährt, braucht ab 1. März das neue grüne Versicherungskennzeichen….

Adi Braun und Kurt

Zum diesjährigen 27. Kurt Weill Fest in Dessau-Roßlau in der ersten Märzhälfte  präsentiert die ÖSA als langjähriger Sponsor am 8. März in der Dessauer Marienkirche die kanadische Sängerin und Jazz-Interpretin Adi Braun. Die Künstlerin, Jahrgang 1962, stammt aus Toronto, ihre Kindheit hat sie aber zum großen Teil in Deutschland verbracht. Zum Kurt Weill Fest wird…

Fifty-fifty clever Taxi fahren

Eine Hälfte zahlen, die andere Hälfte geschenkt bekommen. So funktioniert das „fifty-fifty Taxi“ in Sachsen-Anhalt, mitgesponsert von der ÖSA. Wenn es am Wochenende spät wird, sollen Jugendliche ihr Auto oder Moped stehen lassen und für die Heimfahrt ein Taxi rufen. Das ist sicherer, als müde und womöglich angetrunken selbst am Lenker zu sitzen. Taxifahren ist…

Versichert gegen Hochwasser und Starkregen?

Schnee ist auch nur Wasser. Das zeigt sich gerade in Sachsen-Anhalt, wo das Tauwetter im Harz für anschwellende Flüsse und Bäche sorgt. Inzwischen gibt es Hochwasserwarnungen für die Bode und ihre Nebenflüsse, im der südlichen Landeshälfte infolge des anhaltenden Regens für die Weiße Elster. Auch an der Mulde werden steigende Pegel beobachtet. Weitere Schnee- und…