Verrückt – Aber sicher!

Kurz vor ihrer Ferienreise rief eine Kundin aufgeregt an und fragte, ob die ÖSA zahlt, wenn ihr PKW bei der Schiffsüberfahrt wegen hohen Seegangs von Bord gespült werden sollte. Wir konnten sie beruhigen: Ja, unsere Kasko übernimmt. Auch wenn das Auto auf Anweisung des Kapitäns in einer Seenotlage geopfert werden muss, um das Schiff zu retten.

Man kann sich gegen viel mehr Risiken versichern, als die meisten wissen. Mit der Haushaltpolice zum Beispiel auch die sehr wertvolle Modelleisenbahnanlage, falls sie durch einen Wohnungsbrand zu Schaden kommt. Wertgegenstände können extra mitversichert werden, und da haben wir mitunter ganz ausgefallene wie die kostbaren Einzelexemplare eines Sammelkartenspiels.

Mancher Kunde sorgt sich, ob die private Haftpflichtversicherung auch leistet, wenn seine Katze beim Nachbarn Schaden anrichtet: Ja, zahme Haustiere und auch die Bienen des Hobbyimkers sind inbegriffen. Die exotische Schlange ist allerdings kein Haustier und damit nicht automatisch drin, wir können sie aber in der Privathaftpflicht extra mitversichern. Genauso wie außergewöhnliche Gegenstände – zum Beispiel die historische Kleinbahn, die ein Hobbyeisenbahner auf seinem Hausgrundstück mitsamt Gleis aufgebaut hat. Ab und zu lässt er sie für Kinder fahren. Sollte sich eines bei diesem spaßigen Abenteuer verletzen, ist der Kleinbahnbesitzer gegen womögliche größere Schadenforderungen abgesichert.

Der Versicherungsschutz hängt in vielen Fällen von den konkreten Umständen ab. Manchmal müssen wir Nein sagen: Privates Autofahren auf Rennstrecken ist nicht versicherbar. Auch die selbstgebastelte Photovoltaikanlage kann nicht nur nicht versichert werden, sondern ist sogar verboten.

Versicherungen haben den Grundgedanken, dass sich eine möglichst große Menschengemeinschaft kollektiv gegen bestimmte Risiken schützt. So bewahrt man denjenigen, den es wirklich trifft, vor finanziellen Schadenfolgen. Betrifft jedoch ein Risiko nur sehr wenige Menschen, ist die Gemeinschaft zu klein, um einen großen Schaden tragen zu können. Deshalb kann nicht alles versichert werden.

PS. Falls der Winter noch kommt und eine Schneelawine von Ihrem Hausdach auf Ihren darunter stehenden PKW rutscht, übernimmt das unsere Kaskoversicherung.

Ihre Jennet Pchayeck aus dem Kundendienst-Center der ÖSA

Foto: ©iridi66 – stock.adobe.com