Mehr Pflegebedarf – steigende Kosten

Sachsen-Anhalt wird immer älter. Das ist nicht neu, wird aber wieder einmal mit Zahlen erhärtet. Die Zahl der Pflegebedürftigen steigt von Jahr zu Jahr. Im Dezember 2017 waren hierzulande 110.624 Menschen auf Pflege angewiesen, teilte das Statistische Landesamt jetzt mit. Das Auffällige: Die Anzahl der Pflegebedürftigen ist damit gegenüber 1999 um zwei Drittel – 66…

Mehr Beitrag für Pflege, weniger für Arbeitslosenversicherung

Die Beitragssätze zur gesetzlichen Pflegeversicherung sind mit Jahresbeginn 2019 um einen halben Prozentpunkt auf 3,05 Prozent gestiegen, für Kinderlose auf 3,3 Prozent. Das wird mit der wachsenden Zahl von Leistungsempfängern begründet, außerdem hat der Gesetzgeber in den Vorjahren die Pflegeleistungen verbessert. Zum Beispiel bekommen Demenzkranke seit 2017 schneller eine Pflegestufe. Die Veränderungen bedeuten Mehrausgaben, die…

Plötzlich ein Pflegefall

Im Jahr 2030 werden in Deutschland voraussichtlich rund 3,5 Millionen Menschen pflegebedürftig sein. Heute sind es etwa 2,9 Millionen, allein in Sachsen-Anhalt benötigen mehr als 99.000 Einwohner Pflege – das sind mehr als vier von einhundert Einwohnern. Damit besitzt die erfreuliche Tatsache, dass die Menschen immer älter werden, eine Schattenseite. Plötzlich pflegebedürftig werden können aber…