Schleudern, schliddern, bremsen – das schulische Fahrsicherheitstraining

Laut Statistiken ist gerade bei Fahranfängern das Risiko für Unfälle sehr hoch. Mangelnde Erfahrung und fehlende Praxis sind dabei die Hauptgründe für das Fehleinschätzen von Gefahrensituationen. Die Sicherheit wächst erst mit jahrelangem Autofahren und dem vertrauten Umgang mit dem eigenen Fahrzeug. Doch wie können sich auch Fahranfänger auf Schwierigkeiten im Straßenverkehr vorbereiten?

Wie Sie ihr Auto optimal auf den Winter vorbereiten

Nach dem Schnee-Chaos in Bayern ist nun auch der Winter in Sachsen-Anhalt angekommen. Gerade für Autofahrer hat sich durch den plötzlichen Temperaturabfall so einiges verändert. So sind sie durch die Glätte nicht nur zu einem geringeren Tempo angehalten, sondern auch zu einer gründlicheren Vorbereitung ihres Fahrzeugs für den Straßenverkehr. Das ist vor allem wichtig, wenn…

Mehr Beitrag für Pflege, weniger für Arbeitslosenversicherung

Die Beitragssätze zur gesetzlichen Pflegeversicherung sind mit Jahresbeginn 2019 um einen halben Prozentpunkt auf 3,05 Prozent gestiegen, für Kinderlose auf 3,3 Prozent. Das wird mit der wachsenden Zahl von Leistungsempfängern begründet, außerdem hat der Gesetzgeber in den Vorjahren die Pflegeleistungen verbessert. Zum Beispiel bekommen Demenzkranke seit 2017 schneller eine Pflegestufe. Die Veränderungen bedeuten Mehrausgaben, die…

Datenklau? Werden Sie nicht leichtsinnig

Diesmal noch waren es meist harmlose private Daten, allerdings von Regierungsmitgliedern und Abgeordneten, die im Netz öffentlich gemacht worden sind. Der Schaden hält sich für die meisten Betroffenen in Grenzen, jedoch wurden eindeutig Persönlichkeitsrechte verletzt. Und vor allem macht der Vorfall, der zu Beginn dieses Jahres bekannt wurde, wieder einmal klar: Im Internet gibt es…

Schäden von Silvester – und nun?

Neues Jahr, neues Glück. Gerade noch feucht-fröhlich ins Neue Jahr gerutscht und ordentlich Raketen in die Luft geschickt, finden viele Haus- und Autobesitzer am nächsten Tag oftmals einen Schrecken vor der Haustür wieder. Denn wer Silvester nicht gerade zuhause feiert, hat oftmals weniger Kontrolle, was in oder an den eigenen vier Wänden passiert. Da sind…

Kann ich mich gegen den Weihnachtsmann versichern?

Nur noch ein paar Tage, dann steht für viele Kinder der schönste Tag des Jahres vor der Tür: Weihnachten! Wenn der Weihnachtsbaum steht, die Plätzchenteller auf dem Tisch präsentiert werden und es fast soweit ist für die Bescherung, fangen Kinderaugen an zu leuchten. Die Spannung, mit der der Weihnachtsmann da erwartet wird, ist natürlich riesengroß….

Aber sicher! Geisterschaden und Zwillingsrisiko

Wir Deutschen haben ein besonders hohes Sicherheitsbedürfnis, behaupten jedenfalls die Statistiker. Mehr als die meisten anderen Völker möchten wir uns gegen möglichst alle Risiken absichern. Doch seit ich gelesen habe, wogegen sich Menschen anderswo versichern können, bezweifle ich den deutschen Spitzenplatz. Ein paar Beispiele aus Großbritannien: Im Heimatland des Golfsports gibt es eine Versicherung gegen…

Wenn der Frost Wasserrohre platzen lässt

Noch lässt der erste große Frost auf sich warten. Doch der Winter steht vor der Tür und in den Nächten rutscht das Thermometer immer wieder unter die Null-Grad-Grenze. Schon wenige Tage „richtige“ Kälte können dazu führen, dass Wasserleitungsrohre einfrieren und platzen. Bei der ÖSA werden etwa 60 Prozent aller Schäden an Wohngebäuden durch defekte oder…

Grippezeit – bloß nicht anstecken!

Winterzeit, Erkältungszeit. Nicht nur durch den plötzlichen Abfall der Temperaturen sind viele Menschen angeschlagen. Schniefen und Husten ziehen sich durch die öffentlichen Verkehrsmittel und auch auf den kürzlich eröffneten Weihnachtsmärkten in Sachsen-Anhalt ist man nicht sicher vor Erkältungs- und Grippesymptomen. Was man dabei natürlich nicht möchte, ist, sich anzustecken. Wie können Sie sich also schützen?…

Papierkram adé – hallo ÖSA ePostfach!

Ordner an Ordner im Regal. Reihe um Reihe mit Mietvertrag, Versicherungsdokumenten, Steuerbescheiden, Bankverträgen, Unterlagen für das Tagesgeldkonto, Lohnsteuernachweisen, Urlaubsrechnungen und, und, und. Die Liste nimmt kaum ein Ende.

Machen Sie es Einbrechern schwer!

Der Wechsel von Sommer- auf Winterzeit ist in diesem Jahr auf die politische Bühne gerückt. Die Umstellung der Uhren ist aber auch für Einbrecher ein besonderes Thema, denn mit dem Ende der Sommerzeit Ende Oktober wird es schlagartig eine Stunde früher dunkel. Die Kurve der Wohnungseinbrüche geht mit Beginn der dunklen Jahreszeit wieder auffällig nach…

Wechselzeit – die billigste Kfz-Police ist nicht immer die sicherste

Wer seinen Kfz-Versicherer wechseln will, muss spätestens bis zum 30. November seine Police gekündigt haben. Bei der Fülle der Angebote ist es empfehlenswert, nicht nur auf das Preisangebot zu schauen, sondern unbedingt auch auf den Leistungskatalog. Beim Kaskoschutz sind viele Autofahrer unsicher, ob sie Teil- oder Vollkasko wählen sollten. Zur Unterscheidung: Die Teilkasko zahlt für…